Discover Rio - Rio De Janeiro - Brazil

10. Favelatour

Dauer ca. 4 Stunden

Durch den Film „City of God“ (2007) ins allgemeine Interesse der Medien gelangt sind die Favelas von Rio. Diese „Armenviertel“, von denen sich in der Stadt ca. 1000 befinden, haben zu großem Teil mit einem schlechten Image zu kämpfen. Aufgrund zahlreicher Hilfsprojekte und neuer Gesetze hat sich aber die Lebensqualität in diesen Vierteln in den letzten Jahren erheblich verbessert. Die Bewohner sind stolz auf ihr Heim und treten dem Besucher sehr symphathisch entgegen.

Auf der Tour bekommt man Auskünfte über das Leben in „Rocinha“, der größten Favela Rios mit ca. 80 000 Einwohnern. Informationen über Schulbildung, Einkommensniveau, Stromversorgung, Krankenversorgung, Kanalisation und Hilfsprojekte stehen an erster Stelle. Von einer Aussichtsterrasse aus kann man sich ein Bild des Ausmaßes von Rocinha machen.
Mir ist es wichtig, dass man nicht nur Elend oder Armut zu sehen bekommt. Meine Gäste sollen verstehen, dass die Bewohner zwar in einfach Verhältnissen leben, dennoch sehr gastfreundlich und herzlich sind.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.

informieren akzeptieren