Discover Rio - Rio De Janeiro - Brazil

Erlebnis Favela

Die Thematik Favela wird oft in einem Atemzug mit dem Thema Brasilien genannt und besonders nach der Fußball-WM gehen auch die internationalen Medien etwas relaxter mit dem Thema um.

Seit 2008 hat man viele Favelas Rios mit Polizeistationen versehen und hat dadurch die Kriminalität enorm verringert. Perfekt ist in Brasilien nichts, aber in den letzten Jahren sind viele Hostels und einfache Pensionen aus dem Boden geschossen, die dem Touristen (egal ob Brasilianern oder Ausländern) einen wirklich einzigartigen Insiderblick in das brasilianische Leben verschaffen. Und das alles zu einem sehr erschwinglichen Preis und oft mit traumhaft schönen Ausblicken und authentischer (manchmal auch etwas lauterer) Atmosphäre untermalt. Ich hatte bereits einige Gäste, die sich eine Unterkunft in einer Favela gemietet haben und alle waren enorm zufrieden.

Ich empfehle drei Pensionen/Hostels an und möchte auch zusätzlich ein paar Tips von interessanten Plätzen und Restaurants in verschiedenen befriedeten Favelas geben. Gerne helfe ich bei der Buchung.

Touristisch eher „erschlossen", sind die Favelas von Vidigal (Leblon), Rocinha (Sao Conrado), Santa Marta (Botafogo), Tavares Bastos (Catete) und Cantagalo (Copacabana) in der Südzone Rios. So ist man auch sehr schnell an den Stränden und touristischen Attraktionen.

Pensionen/Hostels

Rocinha

Hostel Terrace von Carlinhos – Wahnsinnsblick von der Terrasse und ein netter Typ aus Bahia, den ich schon seit über 10 jahren kenne und er immer ein Lächeln auf den Lippen hat. Es sind 2 Sechsbettzimmer, sehr sauber und neu, freies W-Lan, aber ohne Frühstück, alles einfach aber super sauber und freundlich.

Vidigal

Terrasse Hostel „Casa do Arvrao“ – ein einfaches Hostel (gehört dem netten Österreicher Andreas), funktioniert auch als Partylocation und wurde bereits von Will Smith und Kanye West besucht und eignet sich für junge Leute, die viel Party machen wollen (Fest RUN VDG). Ist magisch genial am Berg gelegen und auch die Fahrt mit dem Mototaxi, um hin und her zu gelangen macht Spass und passt perfekt zum Erlebnis.
Rua Armando de Almeida Lima 2.

Cantagalo

Pousada Favela Cantagalo: einfache Unterkunft aber mit einem Traumblick über die Copacabana und einem netten Frühstück. Ist nicht nur für junge Leute geeignet, sondern auch für Familien. Es gibt Doppelzimmer und Mehrbettzimmer.
Rua Saint Romain 200 – Copacabana

Restaurants:

Vidigal

Bar Lacubaco – jeden Tag ein anderer PF (Prato feito bedeutet ein fertiger Teller, also wenig Auswahl aber immer hausgemacht und immer lecker)
Av. Presidente Jooao Goulart 538

Rocinha

La Roma – typische bras. Gerichte, wie z.B. die costelinha suina com feijao tropeiro (Schweinsrippchen mit Bohnen) suuuper und nicht trocken oder Baiao de dois (Mischung aus Reis und Bohnen)
Travessa Roma

Santa Marta

Bar do Zequinha: bekannt für eines der besten “frango a passarinho” (Portion fritierte Hünchenstücke) findet man in der Michael Jackson Favela Santa Marta, danach kann man auch zum Aussichtspunkt mit der MJ Statue gehen.
Rua do Mengao 14 – Aufzugstation 3

Morro da Babilonia

(Ende von Copacabana im Stadtteil Leme)

Bar do David – innovative Brás. Küche in einfachem aber auch dank David sehr nettem Ambiente. Zu Fuß vom Strad ca. 15 min.
Ladeira Ary Barroso 66 Laden 3 (kennt jeder !!!)